Fremde Gedichte ...

soweit es der Urheberschutz zulässt

Gryphius. Vergänglichkeit im Barock. (wird ergänzt)
Heinz Kahlau - ein bemerkenswerter Poet, der wohl dank eines etwas seltsamen Verlages ein Schattendasein führt. Leider nur Zitate.